Freitag, 1. Februar 2019

Millionen von Bergfinken

Millionen von Bergfinken fanden sich Anfang 2019 erneut im südwestlichen Mitteleuropa ein. Diesmal gab es das Schauspiel an mehreren Plätzen zu beobachten. Die Schätzungen zur Anzahl kratzen an der zweistelligen Millionengrenze. Ich konnte diesem Schauspiel glücklicherweise auch diesmal mehrmals beiwohnen. Da es wenig Vergleichbares gibt, ist das Erlebnis aber schwer in Worte zu fassen. Bereits Anfang 2015 hatte ich einen Blogpost über die Bergfinken veröffentlicht. Diesmal war es nicht weniger eindrücklich. Bei dieser neuen Gelegenheit stellte ich aber auch zeitgleich während des Fotografierens Kameras auf, die Videos aufzeichneten.
Aus diesem Grund gibt es hier jetzt erstmal eine kleine zusammengestellte Show aus Videos und Bildern (die meisten sind von 2019) zu sehen. Ein gesonderter Post mit Fotos folgt dann in ein paar Wochen. 

Beim Anschauen solltet ihr auf jeden Fall den Ton einschalten und am besten mit Kopfhörern lauschen. Vollbild ist zu empfehlen und die Qualität sollte unbedingt auf 1080p stehen. 

Kommentare:

  1. Erst heute entdeckt - und schwer begeistert!! Wie wunderschön und eindrucksvoll! Nach wenigen Sekunden anschauen habe ich erst einmal meine Frau gerufen um mit ihr den Film gemeinsam anzuschauen. Wir sind beide begeistert - und haben ihn dann gleich noch einmal mit unserer natur-begeisterten Tochter angesehen. Danke für das Geschenk dieses Kunstwerks an die Welt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Hanno für dieses tolle Kompliment. Freut mich, wenn ich euch ein wunderbares Naturschauspiel näher bringen konnte. Auch ich erinnere mich gern an die etlichen Abende mit den Tieren zurück.

      Löschen